Pizzastangerl

Für unterwegs war ich auf der Suche nach einer leckeren Alternative zu fertig gekauften Sachen wie Hirsebällchen oder Semmeln. Meine Kriterien waren:

  • einfach zu halten und zu essen
  • auch bei großer Hitze gut mitnehmbar
  • die Kleidung und der Kinderwagen sollen nach dem Essen nicht voller Flecken sein und
  • auch ohne Salz wohlschmeckend.

Ich habe mich schlußendlich für meinen Standardpizzateig entschieden und diesen ohne Salz zubereitet. Da Parmesan normalerweise Salz enthält ist das ganze zwar nicht salzlos aber zumindest salzarm.

Pizzastangerl

100g Mehl (ich nehme am liebsten Weizenvollkornmehl)
60 ml Wasser (handwarm)
1 EL Olivenöl
3g Trockenhefe
Knoblauchpulver, Parmesan und Oregano nach Geschmack

Alle Zutaten gut verkneten und mindestens 30min an einem warmen Ort gehen lassen – der Teig sollte weich und elastisch aber nicht klebrig sein.
Ist der Teig klebrig, einfach noch etwas Mehl zugeben. Ist der Teig trocken und spröde mit leicht angefeuchteten Händen nochmals gut kneten.
Den Backofen auf 200°C  (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
Walnussgroße Stücke aus dem Teig ausstechen und zu fingerdicken Stangen formen.
Auf einem Backblech auflegen (etwas Platz dazwischen lassen) und circa 20-25min backen – hängt stark von der Dicke der Stangen ab  – daher bitte beobachten!

Will man eine normale Pizza oder gefüllte Stangerl machen, kann man eine schnelle Tomatensoße aus Tomatenmark, Wasser und italienischen Kräutern herstellen.

Pizzastangerl (7)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s