Hängekorb

Seit Babymaus mit uns mitisst, hatten wir jeden Tag mindestens ein schmutziges Lätzchen und auch immer wieder nasse bzw. dreckige Stoffwindeln und Geschirrtücher. Bisher haben wir die Sachen am Esstisch oder auf den Stufen gesammelt und einmal pro Tag zur Schmutzwäsche gebracht. Allerdings hat uns immer gestört, dass die nassen Sachen direkt auf den Holzstufen liegen.

Zufällig hab ich bei Ikea ein Korbset mit Henkel entdeckt, welches farblich aber nicht in unser Vorzimmer gepasst hätte. Also habe ich Zuhause meine Wollsammlung durchforstet und habe die perfekte Wolle (10er Nadel) für einen Hängekorb gefunden.

Gehäkelt habe ich den Korb folgendermaßen:

Boden:

  1. Reihe: Fadenring mit 5 FM
  2. Reihe: jede Masche verdoppeln
  3. Reihe: jede zweite Masche verdoppeln
  4. – x. Reihe: Maschen verdoppeln (Reihennummer- 1) bis der gewünschte Durchmesser erreicht ist -> eine tolle Erklärung findet sich auf Ribbelmonster.

Seite:

  1. Reihe: nur das äußere Maschenglied behäkeln (jede Masche 1 Masche)
  2. – x. Reihe: jede Masche 1 Masche bis die gewünschte Höhe -5cm erreicht

Abschluss:

  1. Ich habe bei 55M: 10FM – 10 Stäbchen – 15 Doppelte Stäbchen – 10 Stäbchen – 10FM: dadurch bekommt der Korb auf der Vorderseite etwas mehr Höhe und beim Hängen, fallen die Sachen nicht so leicht raus
  2. eine Reihe FM
  3. LM Kette in der gewünschten Größe des Henkels häkeln und mit einer KM an der Basis befestigen, 10 FM, immer zwei Maschen zusammenhäkeln (auf 34FM werden 17 FM), 11 FM

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s