Türschild

Irgendwie hatten wir in letzter Zeit des öfteren die Situation, dass jemand an der Tür geläutet hat sobald ich die Babymaus hingelegt habe. Tja.. wenn Babymaus nicht schon im Tiefstschlaf war, dann ist sie davon wach geworden und der Nachmittagsschlaf war Geschichte. Ich habe dann einfach ein Papierschild geschrieben, aber das ist leider nicht witterungsbeständig. Also musste eine andere Lösung her.

Für  die Fälle wo wir im Garten sind, haben wir ein Schild „Bin im Garten“ gefunden.  Und so etwas wollte ich auch mit dem Kommentar „Bitte Klopfen! Kind schläft!“

Mein Papa hat im Keller ein riesiges Sammelsurium an alten Brettern etc. und zufällig hat eine folierte Spanholzplatte von der Dicke her gepasst und musste nur noch auf die gewünschte Größe (10x20cm) zugeschnitten werden. Die Platte habe ich anschließend mit einem groben Schleifpapier aufgeraut und mit weißer Acrylfarbe und einem sehr groben Pinsel bemalt. Dadurch ist das braune Holz darunter noch leicht sichtbar und ich finde das Schild bekommt einen schönen altmodischen Touch.
Auf der einen Seite habe ich das Schild mit schwarzem Edding beschriftet – finde ich nicht so toll, da der Stift zu dünn war.
Auf der andern Seite habe ich Acrylfarbe verwendet und mir einen altmodisch wirkenden blau-violett-Ton zusammen gemischt.
Abschließend habe ich das Schild noch mit Klarlack besprüht um die Haltbarkeit zu erhöhen.
Was auf den Fotos noch fehlt, sind zwei kleine Löcher an den oberen Ecken und der Draht, an dem das Schild an der Tür befestigt wird.

Schild1

schild2

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s