Babyschlafsack

Als die Große auf die Welt kam, hatte ich seit mehr als 15 Jahren keine Häkel- & Stricknadel mehr in der Hand – maximal zweckentfremdet um z.B. einen Kuchenteig anzustecken ;). Seitdem hat sich viel getan in dieser Richtung: ich hab wieder mit dem Häkeln und Stricken begonnen und anders als zu Schulzeiten wahnsinnigen Spaß daran gefunden.

Für das kleine Bauchzwergi wollte ich zur Geburt etwas besonderes machen. In einer Zeitschrift habe ich zufällig einen Babyschlafsack gefunden und beschlossen ihr diesen für den Kinderwagen zu häkeln. Wir haben zwar einen tollen Overall – aber irgendwie war es immer so kompliziert die Große auszupacken wenn sie geschlafen hat.

Als Hauptwolle habe ich eine flauschig-weiche hellviolette Wolle gewählt, die Kontrastfarbe ist in einem kräftigen dunklerem violett. Fotos hab ich leider keine, da der Schlafsack inzwischen weiter vererbt wurde. Vielleicht kommen ja welche nach 😉

Statt des vorgeschlagenen Klettverschlußes habe ich mich für Knöpfe entschieden. Klett und Wolle verträgt sich meiner Meinung nach suboptimal.

Gehäkelt war das ganze sehr flott -allerdings habe ich mich bei der Länge nicht an die Maße in der Zeitschrift gehalten, weil mir der Schlafsack so mini-mini vorkam. Am Anfang war der Schlafsack zwar sehr groß, aber er hat ihr bis zum Frühlingsbeginn gepasst -und die kleine Riesen war da schon gute 70cm.  Die Overalls waren zu der Zeit schon alle zu klein.. also ein voller Erfolg 😉

 

 

 

 

 

 

Haarband

Zum 5ten Geburtstag habe ich einem Nachbarsmädchen (ein riesiger lila-rosa Fan) ein Haarband gehäkelt. Obwohl das Haarband nicht sehr lange ist, habe ich gefühlt ewig gebraucht, da ich es mit einer 1.25er Nadel gehäkelt habe.
Am unteren Ende habe ich ein Gummiband eingearbeitet, damit das Band schön dehnbar ist. Außerdem habe ich auf der Oberseite einen kleinen Knopf befestigt, auf dem eine Blume drauf ist. Die Blume konnte man herunter nehmen und theoretisch gegen anders farbige Blumen / Deko austauschen. Ich habe allerdings nie die Muße gefunden noch weitere Blumen mit so einem dünnen Garn zu häkeln. 😉

haarband-e1501702810412.jpg